Erntedankfest 2012

Bereits zum 30.ten mal fand das Erntedankfest der Ercroder Jonges statt und ist somit neben dem Schützenfest der St. Sebastianus Bruderschaft das am längsten bestehende Ereignis für Alt Erkrath. Leider hat das Fest nicht mehr den ursprünglichen Charakter eines echten Erntedankfestes mit viel bäuerlichem Flair. Trotzdem ist es in Erkrath immer noch sehr beliebt und bei schönem Wetter ein echter Besuchermagnet.

 

Der Freitag blieb wie immer den Ercroder Jonges allein vorbehalten. Der traditionelle kleine Umzug startete vom Kirchplatz der katholischen Kirche und ging über Kirchstrasse, Bahnstrasse, Gerber Strasse zum Festplatz am Bavierhof. Auch in diesem Jahr konnten wir viele andere Vereine beim Festzug begrüssen welche in ihrer entsprechenden Vereinskleidung den Zug begleiteten.

 

Der Erntebaum wurde fachmännisch aufgestellt und die Freude war groß. Unter der Markthalle begrüßte der Baas Alfred Niek die Zuschauer und eröffnete zusammen mit Edeltraud van Venroy (stv. Bürgermeisterin) das Fest. Es gab wieder leckere Schmalzbrote bevor man sich an die anderen Speisen und Getränke machte welche reichlich vorhanden waren.

 

Ab Samstag übernahmen dann die anderen Vereine der Interessengemeinschaft wie der SSV Erkrath, die SG Kreuz Eck, die Selbstzünder und die Große KG Erkrath.

 

Eine insgesamt wieder gelungene Veranstaltung mit Alten und Jungen sowie vielen guten Gesprächen.

 

Bilder folgen.

Lokalanzeiger vom 26.9.2012

Erkrath. (nic) Die Ercroder Jonges laden an diesem Wochenende (28. bis 30. September) zum traditionellem Erntedankfest ein. Der Startschuss fällt diesen Freitag mit dem Aufsetzen des Erntebaums ab 18 Uhr. Begleitet von den Klängen des des Hochdahler Tambourcorps und unter der Teilnahme vieler Erkrather Vereine wird der Baum vom Kirchplatz zur Festwiese im Bavierzentrum getragen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt an allen drei Tagen die Band „Time Life“. Übrigens: In diesem Jahr feiert der Verein Ercroder Jonges sein 30-jähriges Bestehen und hält dazu eigens ein paar Überraschungen bereit.

 

Erntedankfest
28. bis 30. September
Festwiese im Bavierzentrum

 

 


E-Mail

Anfahrt