CBT Denkmaleinweihung zum Gedenken an die alte katholische Volksschule

Bei der Übergabe des Gedenksteines auf dem ehemaligen Grundstück der katholischen Volksschule an der Kirchstraße an die Öffentlichkeit durch die Ercroder Jonges a 21.8.2005 führte Baas Alfred Niek in seiner Festrede unter anderem aus:" Nachdem sich  das Ortsbild im Laufe der Jahre mehr und mehr veränderte haben sich die Ercroder Jonges von ihrer Gründung an die Aufgabe gestellt auf heimatliche Vorgänge und Ereignisse früherer zeiten aufmerksam zu machen und sie in der Erinnerung der Mitbürger wach zu halten.

 

Nachlesbar in "usser Dorp" Nr. 25


E-Mail

Anfahrt